Willkommen

welcome
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unseren Verein, den Begleit – Sport und Zuchthunde Verein, etwas näher bringen. Informieren Sie sich über Aktivitäten, Termine oder Interessantes zum Thema Hundeausbildung, Diplome oder die verschiedenen Leistungsgruppen in unserem Ausbildungszentrum Alsdorf – Duffesheide.

Genießen Sie, Ihre Familie und natürlich Ihr Hund die freundschaftliche und familiäre Atmosphäre in unserem Verein. Fragen zu unserem Verein, zu Aktivitäten oder zum Thema Hund beantworten wir gerne über unsere Seite oder auch direkt per Email.

Termine***Weihnachtsfeier****BSZV****Weihnachtsfeier****BSZV******

Die Weihnachts- / Jahresabschlussfeier

ist vorbei! 

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, die uns gemeinsam einen so schönen Abend haben erleben lassen und allen Mitarbeitern, die den Abend begleitet und ermöglicht haben.

 

Euer BSZV Team

***Wichtige***Info***zum***Training******Wichtige***Info***zum***Training

**Achtung**Achtung**

kein Trainingsbetrieb

***wichtig**wichtig***

Ab Dezember 2016
Winterpause
im Dezember findet kein Trainingsbetrieb statt
Winter Trainingstermine:
Samstag
14.01.17/ 11.02.17/
18.03.17
Training ist zu den gewohnten Zeiten.

Euer BSZV Team

****Hallo****liebe***Mitglieder****Hallo****liebe***Mitglieder****

 Hallo liebe Mitglieder,

wie jedes Jahr zum Jahreswechsel, wird zum Stichtag (31.12.) unseres Vereinsjahres der Jahresabschluss durch unsere Kassiererin gemacht und die neuen Einzüge der Beiträge (seit 2012 beständig 25€/Jahr) sowie die Beitragsrechnungen vorbereitet und versendet.

Leider gibt es immer wieder viele Rückläufer und Rückgaben der Lastschriften  (wegen Kontoänderungen, nicht Deckung oder weil jemand seine Kündigung vergessen hat) sowie nicht beglichene Rechnungen.

Die Rückbuchungen werden dem Verein mit mindestens 3€ durch die Banken in Rechnung gestellt, die offenen Rechnungen ziehen die Fertigung einer Erinnerung, Versendung dieser per Post und wieder Prüfung des Zahlungseinganges nach sich .

Da dies viel unnötig Arbeit ist und dem Verein jedes Jahr viel Geld kostet, bitte und appelliere ich an alle, dass Kontoänderungen, Kündigungen oder Fragen vor Ablauf des Jahres mitgeteilt oder an mich gerichtet werden.

Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich alle Mitglieder in unserem Verein wohl- und wiederfinden, ein qualitativ hochwertiges und effizientes Training geboten bekommen. Dabei ist unser Ziel, das Zusammenleben von Mensch und Hund nachhaltig und positiv so zu beeinflussen, dass dies jeder nach seinen Ansprüchen, Möglichkeiten und Wünschen möglich gemacht wird. Zu diesem Zwecke stehen euch unsere Trainer jede Woche (ehrenamtlich) zur Seite.

Deshalb bitte ich euch um Verständnis, dass Kündigungen die bis zum Stichtag (31.12.) nicht eingegangen sind, außer in Härtefällen (persönliche Erkrankung/Tot des Hundes/…) eine Rückerstattung oder Aufhebung der Rechnung nicht möglich ist.

Wir wollen niemanden zwingen in unserm Verein zu sein und werden den Kündigungswunsch zum nächst möglichen Zeitpunkt umsetzen. Allerdings lebt unser Verein auch von vielen inaktiven Mitgliedern, die ihren Jahresbeitrag als Spende und Unterstützung der oben genannten Ziele jedes Jahr aufs neue Einbringen und somit ein wichtiges Standbein unseres Vereins darstellen. Wenn ihr also euer persönliches Ziel erreicht habt, momentan aus zeitlichen/familiären/persönlichen Gründen nicht mehr könnt, euch die 25€/ Jahr aber nicht finanziell ruinieren, könnt ihr mit diesem Beitrag vielen anderen ein gutes, qualitatives, persönliches und vor allem erschwingliches Training ermöglichen.

Alle Mitglieder, aktiv oder inaktiv sind natürlich immer herzlich willkommen auf einen Kaffee, einen Plausch und/oder ein Stück Kuchen aus unserer kleinen Cafeteria vorbei zu kommen.

Damit müssen wir den wie oben beschrieben gestiegenen Kosten für Verwaltung/Service und Platzpflege entgegen treten. Versprechen euch aber im Gegenzug, dass ihr wie gewohnt einen gepflegten Platz, gutes Training, freundliche Mitarbeiter und ansprechende Cafeteria vorfinden werdet.

euer Rainer und das ganze BSZV Team

Umstellung auf SEPA / Mitteilung Gläubiger ID

 

Liebes Mitglied,

wir nutzen bei der mit Ihnen bestehenden Mitgliedschaft die Lastschrift im

Einzugsermächtigungsverfahren.

Als Beitrag zur Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (SEPA) stellen wir ab sofort auf das europaweit einheitliche SEPA-Basislastschriftverfahren um.

Die von Ihnen bereits erteilte Einzugsermächtigung wird dabei als SEPA-Lastschriftmandat weitergenutzt. Das Mandat wird durch die oben genannte Mandatsreferenz und Ihrer Mitgliedsnummer (Gläubiger-Identifikationsnummer) gekennzeichnet. Diese Angaben sind zukünftig bei allen Lastschrifteinzügen enthalten.

Da die Umstellung durch uns erfolgt, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Lastschriften werden weiterhin von Ihrem bekannten Konto eingezogen.

Sollte sich ihre Bankverbindung geändert haben, bitten wir um Mitteilung.

Den Jahresbetrag für das Jahr 2017 ziehen wir mit einer SEPA-

 

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Deckers, Vorstandsvorsitzender

Lastschrift von Ihrer angegebenen Kontoverbindung am 1.Januar 2017 ein.

Begleit- Sport- und Zuchthunde-Verein e.V.

Ausbildungszentrum für Begleit- und Sporthunde

Gläubiger-Identifikationsnummer BSZV e.V.:

DE06ZZZ00000488450

Mandatsreferenz = Mitgliedsnummer

Änderung Ihrer bestehenden Einzugsermächtigung in das SEPA-Lastschriftmandat und Vorabinformation zum Einzug einer SEPA-Lastschrift

Prüfungs- und Sachverständigenzulassung

Eine unser Leistungen, die wir unseren Mitgliedern anbieten, ist die Begleithunde Prüfung sowie die Abnahme des Sachkundenachweises.

Diese wird von Prüfern des BSZV abgenommen, die auf Grund der am 27.04.2001/16.06.2009 beim Landesamt für Umwelt und Naturschutz Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW abgelegten Prüfungen dazu berechtigt sind.

Mit Schreiben vom 26.02.2004 des Landesamtes für Ernährungswirtschaft und Jagd NRW wurde dem BSZV die Anerkennung einer Verhaltensprüfung gemäß § 4 Abs. 2 der ordnungsbehördlichen Verordnung zur Durchführung des Landeshundegesetzes NRW (DVO LHundG NRW) bestätigt, dass der BSZV die Anerkennung hat, Verhaltensprüfungen durchzuführen und ebenso die Anerkennung hat, Sachkundebescheinigungen gemäß § 2 der DVO LHundG NRW zu erteilen.

Parkplatz-Problematik

Durch die Feuerwehr und Stadtverwaltung – Ordnungsamt – Alsdorf wurde uns mitgeteilt, dass das Parken in der Zufahrtsstraße, Genuitstraße, zur Hundeschule nur im oberen Teil zulässig ist und Einsatzwagen der Feuerwehr jeder Zeit die Genuitstraße ohne Beeinträchtigungen durchfahren können müssen.
In der nächsten Zeit sollen verstärkt Prüfungen diesbezüglich erfolgen.

Wir bitten Euch, auf die unsere in der Beschreibung ausgewiesenen Parkmöglichkeiten (Homepage, Auslage Tresen Vereinsheim) an der Kläranlage Alsdorf-Broichtal auszuweichen.
Dort stehen ausreichend Parkmöglichkeiten auf einem befestigtem Parkplatz zur Verfügung. Der Fußweg von dort zur Hundeschule beträgt ca. 10 Min. und ermöglicht eurem Hund sich unliebsamer Bedürfnisse zu erleichtern (und diese auch zu beseitigen) und Energie vor dem Unterricht abzubauen.

Mit freundlichen Grüßen

Euer BSZV-Team


Größere Kartenansicht

Impfausweis

Hallo,

bitte denkt alle daran, bei jeder Veranstaltung, Training oder Prüfung auf dem Hundeplatz einen gültigen Impfausweis bei Euch zu haben!!!

Danke.

Euer BSZV-Team