Mitglieder-Login

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Willkommen beim BSZV-Alsdorf


Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein, den Begleit – Sport und Zuchthunde Verein Alsdorf, etwas näher bringen.
Informieren Sie sich über Aktivitäten, Termine oder Interessantes zum Thema Hundeausbildung, Diplome oder die verschiedenen Leistungsgruppen in unserem Ausbildungszentrum Alsdorf – Duffesheide.
Genießen Sie, Ihre Familie und natürlich Ihr Hund die freundschaftliche und familiäre Atmosphäre in unserem Verein.
Fragen zu unserem Verein, zu Aktivitäten oder zum Thema Hund beantworten wir gerne über unsere Seite oder auch direkt per Email.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns!
Rainer Deckers

1. Vorsitzender
BSZV-Aktuell:
Saisonbeginn BSZV zum 16.05.2020 unter Einhaltung der Covid 19 Vorgaben
Liebe Mitarbeiter, liebe Mitglieder, die letzten Wochen waren für uns alle eine sehr ungewöhnliche Zeit und wahrschein auch für euch alle geprägt von Unsicherheiten, Ängsten und Entbehrungen. Ich hoffe, ihr habt die turbulente Zeit alle gut und vor allem gesund überstanden. Daher freue mich schon sehr darauf, Euch mit dem ganzen BSZV Team endlich wieder bei uns auf dem Vereinsgelände willkommen zu heißen.
Auch unser Verein wurde von der Corona-Welle erfasst und überrollt, der Saisonstart 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben. Nichtsdestotrotz haben viele Menschen für Euch im Hintergrund weitergearbeitet, um einen Start - wann immer möglich - gewährleisten zu können.
Der Platz ist in einem Topzustand, die Vorbereitung in allen anderen Bereichen sind aktualisiert und für einen Start alsbald möglich ausgelegt.
Nach der gestrigen politischen Zusammenkunft von Bund und Ländern, ist eine schrittweise Rückkehr zur Normalität erkennbar.
Auszug aus den getroffenen Lockerungsmaßnahmen:
Düsseldorf: Ab dem 11. Mai soll in NRW das öffentliche Leben ein Stück weit zurückkehren: Gaststätten sollen öffnen, Fitnessstudios und Sporthallen wieder den Betrieb aufnehmen. Breitensport im Freien ist schon ab Donnerstag möglich. NRW erlaubt ab 11.5. wieder kontaktlosen Breitensport und den Trainingsbetrieb im Freien. Voraussetzung ist die Einhaltung von 1,5 - 2m Abstand zwischen den Sportlern / Teilnehmern.
Trainingsstart 2020!
Es geht wieder los!!
Ich freue mich sehr, Euch aufgrund dieser Lockerungen mitteilen zu können, dass auch wir damit ab dem Montag 11.05.2020 wieder öffnen / trainieren dürfen.
Der Saisonstart wird auf den

Samstag 16.05.2020 ab 13h

euren gewohnten Trainingszeiten fallen.
Natürlich werden auch wir einige bauliche und organisatorische Maßnahmen treffen müssen um eine bestmögliche Einhaltung der Maßnahmen und Vorgaben (Abstand) zu gewährleisten.
Ich bitte alle Mitglieder, die unser Gelände besuchen und trainieren wollen, sich verantwortungsvoll daran zu halten und auch bei dieser langen Abstinenz voneinander die Abstandsregeln einzuhalten, einen störungsfreien Zu- und Abgang auf das Platzgelände zu ermöglichen und bauliche Engpässe (z.B. Türen) frei zu halte.
Aus organisatorischen und hygienischen Gründen sind wir gehalten einige Vorsichtsmaßnahmen und Auflagen umzusetzen.
Deshalb bleibt unsere Küche erstmal geschlossen und die Kasse für eure Platzmarken wird an die „Küchenausgabe“ verlegt – dort wird es auch Kaffee geben, aber nur zu Zeiten wo keine Stundenwechsel sind – also nur während der laufenden Trainingsstunden.
Wir treffen diese Maßnahme um unnötige Verzögerungen und Ansammlungen von Personen an der Ausgabe/Kasse zu vermeiden.
Die Maßnahmen für Euch in Kürze:
Das Vereinsheim bleibt für Teilnehmer geschlossen
Die Toilettenanlage ist geöffnet
Markenausgabe nur einzeln und alleine an der Küchenausgabe
Einhaltung der Abstandsregeln auf dem gesamten Vereinsgelände
Maskenpflicht besteht im Freien nicht – kann aber natürlich von jedem individuell entschieden werden
für Mitarbeiter im Innenbereich (Vereinsheim) besteht wie in Geschäften Maskenpflicht
Kaffeeausgabe nur wenn keine Stundenwechsel sind – also nur während der laufenden Trainingsstunden – auch hier gilt nur einzeln und alleine an der Küchenausgabe

wir bitten das Geld für das Training (7 €) passend mitzubringen, um für unsere Kassenkräfte unnötiges wechseln zu vermeiden.

Für Rückfragen stehen Euch eure Trainer und Trainerinnen zur Verfügung oder meine Person unter RainerDeckers@gmx.de.
Mit freundlichen Grüßen euer
Rainer Deckers
1. Vorsitzender
Welpentraining
Mit dem Kauf eines kleinen Hundewelpen sind Sie eine große Verpflichtung eingegangen. Sie haben sich Ihren Hund angeschafft, weil Sie mit Ihrem vierbeinigen Partner zusammen leben und Spaß haben wollen. Noch ist er putzig und Sie sind von seinem drolligen Wesen entzückt und eingenommen. Aber gerade in diesem Alter wird der Welpe für sein weiteres Leben geprägt.
Er muss eine Menge lernen, damit später das Zusammenleben in der Gemeinschaft Mensch und Hund nicht zum Dauerstress wird. Die Zeit, die Sie jetzt für Ihren Welpen investieren, wird sich bezahlt machen. Denken Sie daran, dass aus dem niedlichen, kleinen Wollknäuel sehr schnell ein erwachsener Hund wird.
Begleithunde
Liebe Hundefreundin, lieber Hundefreund, als verantwortlicher Hundehalter haben Sie erkannt, dass gerade in der heutigen Zeit ein gut sozialisierter und erzogener Hund einfach notwendig ist. Sie werden aber auch bald feststellen, dass ein Hund, der gehorcht, für beide Seiten Freude und außerdem die Anerkennung von Nicht-Hundebesitzern bringt.
Leistungsprüfung
Mit der Basisausbildung zum wohlgesittenen Hausgenossen und dem Ablegen des Begleithund-Diploms ist in der Regel die Erziehung des Hundes zum Begleithund nicht abgeschlossen. Ein Hund ist immer in der Ausbildung – auch noch in 10 Jahren.
Interesse an einer kostenlosen Trainingsstunde mit uns?
Hier kannst du dich unverbindlich anmelden...

Parken:
Bitte beachten!
Durch die Feuerwehr und Stadtverwaltung – Ordnungsamt – Alsdorf wurde uns mitgeteilt, dass das Parken in der Zufahrtsstraße, Genuitstraße, zur Hundeschule nur im oberen Teil zulässig ist und Einsatzwagen der Feuerwehr jeder Zeit die Genuitstraße ohne Beeinträchtigungen durchfahren können müssen. In der nächsten Zeit sollen verstärkt Prüfungen diesbezüglich erfolgen.
Wir bitten Euch, auf die unsere in der Beschreibung ausgewiesenen Parkmöglichkeiten (Homepage, Auslage Tresen Vereinsheim) an der Kläranlage Alsdorf-Broichtal auszuweichen. Dort stehen ausreichend Parkmöglichkeiten auf einem befestigtem Parkplatz zur Verfügung. Der Fußweg von dort zur Hundeschule beträgt ca. 10 Min. und ermöglicht eurem Hund sich unliebsamer Bedürfnisse zu erleichtern (und diese auch zu beseitigen) und Energie vor dem Unterricht abzubauen.